Obdachlars sucht dringend eine Wohnung in Hamburg!
 

Wir wollen keine GEN (manipulierte) Lebensmittel! - Die deutsche Regierung hält sich heraus und läßt den Bürger einfach stehen inklusive aller Konsequenzen!

© Copyright by Karl Fritsch

Englische Flagge / UK flag

Die Tour 1990
Frankreich, England und Irland

Weiter nach London (GB)

Montag, 04.06.1990

Sei mein Favorit! - (Bookmark)

Englische Flagge / UK flag

© Copyright by Karl Fritsch

Werbung

 
Direkt zum Chat!  
 

Werbung

 

Die Insel von England

 

Bild von Karl Fritsch

 

Wir haben unsere Personalausweise vorgezeigt, aber die Grenzpolizei winkte wir sollen weiterfahren. Das haben wir auch gemacht. Die Geschwindigkeit in England beträgt: Stadt 50 km/h, Land 100 km/h, Autobahn 110 km/h. Da ich jetzt links fahren mußte, habe ich mein Autoradio ausgeschaltet um mich auf

 

Zurück zur Seite: "Inhaltsverzeichnis - Die Tour 1990"

 

die Straße voll konzentrieren zu können.
Es ist nicht schlecht auf der linken Seite zu fahren und mit einer anderen entgegengesetzten Denkart zu fahren.

 

© Copyright by Karl Fritsch  © Copyright by Karl Fritsch

 

Aber ich bin ein Mensch der sich in jede Situation einstellt. Doch jetzt weiter! Die Fahrt geht weiter Richtung London (GB).
Kurz vor London (GB) haben wir eine Pause eingelegt und haben uns eine Dose Feuerzauber "Texas" hineingezogen.

 

Bill Collins - Feuerzauber Texas

 

© Copyright by Karl Fritsch

 

London

 

London Beatles Fan Club

 

Nach der Rast fuhren wir dann weiter. In London (GB) sind wir angekommen und haben uns ein Parkplatz in der nähe der Underground gesucht.
Mit der U-Bahn (Underground) sind wir Richtung Westminister

 

Erstellt von Karl Fritsch

 

gefahren um den Big Ben und das "Houses of Parliament" anzusehen. Wie die Bilder zeigen,
war es gerade bewölkt. Aber dennoch gut gelungene Bilder mit echten englischen Wetter.

 

© Copyright by Karl Fritsch  © Copyright by Karl Fritsch  © Copyright by Karl Fritsch

 

© Copyright by Karl Fritsch  © Copyright by Karl Fritsch

 

Danach sind wir weiter zum "Piccadilly Circus". Dort sind wir in einen Plattenladen hinein. Wir waren so begeistert von der großen Auswahl von CD´s sowie die Sortierung der Namen die auch sehr alte CD´s hatten. Nicht nur CD´s auch MC´s, T-Shirt´s, Poster, Fahnen und anderem hatte der Laden. Der Besuch dort lohnt sich auf jedenfall! Wir haben uns auch sehr lange dort aufgehalten!

 

© Copyright by Karl Fritsch

 

Als wir die Platten sehr gut begutachtet haben, sind wir von "Piccadilly Circus" in Richtung "Duke of Wellington Place" gegangen. Auf den Weg dorthin haben wir eine Menge sehr schöne Geschäfte gesehen. Wir standen so in der Mitte der Straße, da fing es an zu Regnen. Plötzlich wurde es in der Straße von "Piccadilly Circus" alles ein bißchen lauter! Jeder Verkäufer kam aus dem Laden wie von der Tarantel gestochen mit einen Wagen bzw. Ständer voll mit Regenschirmen herausgelaufen. Na ja, typisch englisch! Am "Duke of Wellington Place" angekommen sind wir auf die andere Straßenseite gegangen und zurück zum "Piccadilly Circus". Kurz vor dem "Piccadilly Circus" haben wir ein Schaufenster von Stan Laurel & Oliver Hardy gesehen.

 

© Copyright by Karl Fritsch

 

Nach dieser Zeit hat mal wieder unser Magen gerufen und wir sind am "Piccadilly Circus" ins Burger King hinein und haben ein Whooper-Menü gegessen. Als wir da wieder gingen, ist es auch schon langsam dunkel geworden.

 

© Copyright by Karl Fritsch

 

Also sind wir mit der Underground zurück zum Wagen gefahren.

 

Erstellt von Karl Fritsch

 

Wir stiegen rein und fuhren in London (GB) herum auf der Suche nach einem Platz für unser Zelt. Da wir kein Platz gefunden haben, haben wir uns entschlossen die Nacht im Auto zu verbringen. Ich fuhr in einer Seitenstraße hinein und dann in einen Seitenweg. Hinter ein Stromhäuschen haben den Wagen geparkt und haben drin übernachtet.

 

Zurück zur Seite: "(5/30)"Seite 6/30Weiter zur Seite: "(7/30)"

Werbung

 
  Sei mein Favorit! - (Bookmark)  
 

Werbung

Wir wollen keine GEN (manipulierte) Lebensmittel! - Die deutsche Regierung hält sich heraus und läßt den Bürger einfach stehen inklusive aller Konsequenzen!

 

Englische Hymne (0:45 Stereo 3.2 KB)

Inhalt - Die Tour 1990 Home

Letzte Bearbeitung von Karl Fritsch: Samstag, 22. Februar 2014 19:33:26 +0100
Erstellt: 26.11.1998 - Veröffentlichung: 01.03.1999

Sitemap

Sponsor Copyright & Webdesign by Karl Fritsch - Alle Rechte sind reserviert! - All rights reserved!

Jeden Donnerstag Chat
Chat, Forum und Gästebuch! - Na, wie wäre es?
mit Karl Fritsch 21:00h - 22:00h

Powered by 1&1

ObsoleszenzMurks - Nein Danke! WerbungObdachlarsGewinne 1 Million Euro