Obdachlars hat endlich eine Wohnung in Hamburg-Altona!
 

Wir wollen keine GEN (manipulierte) Lebensmittel! - Die deutsche Regierung hält sich heraus und läßt den Bürger einfach stehen inklusive aller Konsequenzen!

© Copyright by Karl Fritsch

Das historische Datum vom 8. Dezember

Jahr 1950 - 1974

Sei mein Favorit! - (Bookmark)

© Copyright by Karl Fritsch

- Forum: - So nun mal kurz - 12 May 2010 - 04:56:45 - Ich bin heute mal über Deine Seite hier gestolpert und muss da doch mal meinen Senf zugeben. Ich betreibe seid Jahren eine sehr erfolgreiche Firma mit über 20 Angestellten die sich mit Webdesign beschäftigt und zu unseren Kunden gehören große Plattenlabels sowie auch recht bekannte Softwarefirmen. Nun muss ich sagen das ich sowas wie diese Page noch nie gesehen habe. Einfach genial. Ich versuche meinen Angestellten und unseren Praktikanten immer klar zumachen das das wichtigste am Webdesign ist das man sich selber in seiner Seite wiedererkennt. Und das hast du wohl mehr als verdeutlicht. Ob sie schön ist sei da hingestellt es geht allein darum das es DEINE Seite ist. Besonders wenn man überlegt das diese Seite 13 Jahre alt ist und wie die damaligen HTML Programme aussahen wie Frontpage Lite oder so ist das hier ne Meisterleitung. Mach weiter und lebe Deinen "Way of Live" LG Christian -

Werbung

 
   
Hinweis! - Der Chat ist zur Zeit nicht erreichbar und wurde aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet. Ich bin auf der Suche nach einem anderen Chat. Falls jemand einen Tip hat, der kann mir eine E-Mail zusenden. Vielen Dank für schon mal im Voraus!

Werbung

1950

* Rick Baker (Bürgerlicher Name: Richard A. Baker) geboren in Binghamton/New York (USA). Er ist für Maske, Spezialeffekte in sehr bekannten Filmen zuständig sowie als Darsteller und Produzent tätig. Er spielte in Krieg der Sterne mit, machte Maske für Men in Black, Batman Forever, The Rocketeer, Harry and the Hendersons, Thriller, Krieg der Sterne und King Kong. Spezialeffekte für Wild Wild West, Gremlins 2, James Bond - Leben und sterben lassen. 1981 bekam er für An American Werewolf in London einen Oscar. Er machte für Michael Jacksons Video Thriller. Ist einer der Besten Oscar Gewinner für Spezialeffekts und Maskenbildner.

† Georges Metaxa geboren am 11.09.1899 in Bukarest (RO). Der Darsteller starb in Monroe/Louisiana (USA) an einen Herzanfall.

1951

* Peter Blake geboren in Selkirk/Schottland (GB). Der Darsteller spielte auch in einer Folge in Die Profis als Tony Miller mit.

* Bill Bryson (Bürgerlicher Name: William McGuire Bryson) geboren in Des Moins/Iowa (USA). Darsteller und Drehbuchautor. Er ist verheiratet mit Cynthia Bryson und hat 4 Kinder. Er lebt eine Zeit lang in England.

1952

* Tom Duff geboren in Toronto/Ontatio (Kanada). Restlicher Stab und Filmographie. Er war im Hintergrund zuständig für: Star Trek 2 - Der Zorn des Khan, Die Rückehr der Jedi-Ritter, Das Große Krabbeln und Toy Story 2

1953

* Kim Basinger (Bürgerlicher Name: Kimila Ann Basinger) geboren um 11:04h in Athens/Georgia (USA), Schauspielerin und Sängerin sowie Vegetarierin und 1,69m groß. US-Schauspielerin (Kinofilme: 9 ½ Wochen & Batman) Filmblondine, die mit ihrem Faststriptease in 9 1/2 Wochen zum feuchten Traum vieler (Möchtegern) Yuppies wurde. Versuchte sich auch mal als Sängerin. Seit 19.08.1993 ist sie mit dem Filmpartner Alec Baldwin verheiratet, mit dem sie in Die blonde Versuchung zu sehen war. Die erste Ehe hielte mit Ron Britton nur neun Jahre 1980-1989 und wurde geschieden. Im Oktober 1995 hat sie in Irland eine Tochter auf die Welt gebracht. Sie wirkte auch in Tom Pettys Musikvideo Mary Jane's Last Dance mit. In England machte sie für den Peugeot 406 Werbung im TV.

Batman (0:49 Stereo 8.66 KB) Batman (0:49 Stereo 8.66 KB)

Joe Cocker - You can leave your hat on (3:30 Stereo 35.4 KB) Joe Cocker - You can leave your hat on (3:30 Stereo 35.4 KB)

Tom Petty -  Mary Jane's Last Dance (3:39 Stereo 20.6 KB) Tom Petty - Mary Jane's Last Dance (3:39 Stereo 20.6 KB)

 

* Roy Firestone Darsteller

* Sam Kinison geboren in Peoria/Illinois (USA). Er starb am 10.04.1992 in Needles/Californien (USA) bei einem Verkehrsunfall. Er war Darsteller, Restlicher Stab und wirkte in TV-Serien mit. Erste Ehe mit Terry bis 1989 geschieden. Zweite Ehe ging mit Mrs. Unbekannt 1975-1980 geschieden. Seine dritte Ehe hielt durch seinen Verkehrsunfall nur 3 Tage mit Malika Souiri 05.04.199 - 10.04.1992.

† Frederick Ranalow (Bürgerlicher Name: Frederick Baring Ranalow) geboren am 07.11.1873 in Dublin (IRL) und starb in London (GB)

1954

Gladys George (Bürgerlicher Name: Gladys Anna Clare) geboren am 13.09.1904 in Patten/Maine (USA). Sie starb in Los Angeles/Californien (USA). Darstellerin und Filmographie. Die beste Rolle spielte sie in Die Spur des Falken 1941 als Iva Archer. Erste Ehe mit Arthur Erway 1922 - 1930 (geschieden). Zweite Ehe mit Edward Fowler 1933 - 1935 (geschieden). Dritte Ehe mit Leonard Penn 1935 - 1944 (geschieden). Vierte Ehe mit Kenneth Bradley 1946 - 1950 (geschieden).

* Sumi Shimamoto geboren in Kouchi (Japan). Darstellerin

* Stephen Trombley (Bürgerlicher Name: Stephen Marshall Trombley) geboren in Star Lake/New York (USA). Er ist Regisseur und Drehbuchautor. Er lebt in England.

† Ernesto Vilches ist in Spanien geboren und starb bei einem Verkehrsunfall in Barcelona (E). Darsteller, Drehbuchautor und Regisseur.

1955

† George Burton geboren am 17.09.1898 in Montana (USA). Er starb nach einem Herzanfall. Darsteller und Restlicher Stab. Im Vor- und Abspann wird er auch unter dem Namen als George H. Burton benannt.

* Nathan East geboren in Philadelphia/Pennsylvania (USA). Restlicher Stab. Mit Anita East ist er verheiratet und hat Zwillinge Sara und Noah. Außerdem ist er Bassist. Mit Eric Clapton hat er im Jahr 1984 gesungen. Auch hat er zusammen mit Quincy Jones, Elton John, Michael Jackson und Whitney Houston gearbeitet.

* Joe Maggard geboren in Lynch/Kentucky (USA). Darsteller

† Felipe Montoya Darsteller und Drehbuchautor

* Martin Semmelrogge geboren in Eckwälden/Württ (D) eine Ableitung von Bad Boll (D) im Bundesland Baden-Württemberg. Er lebt mit seiner Familie teils in den USA mit Wohnsitz in Los Angeles und Miami, und teils in Riviera (I). Ein Berliner mit Herz und Schnauze! Er spricht 5 Dialekte: Bayerisch, Berlinerisch, Norddeutsch, Österreicherisch und Schwäbisch. Sein sechster Dialekt ist die Fäkalsprache, die er so liebt! Fließend Englisch spricht er auch. Sohn von Willy Semmelrogge (* 15.03.1923 - 10.04.1984 ist in Berlin (D) geboren und verstorben). Beide sind Schauspieler und haben in sehr vielen TV-Serien mitgewirkt. Martin's größtes Hobby: Mit dem Gesetz Tango tanzen!!! Seine Top Hits: 1987 wurde er erwischt betrunken am Steuer, fahren ohne Führerschein, einnahmen von Drogen aller Art. Wurde für 3 Jahren hinter schwedischen Gardinen gestellt. Der kleine Große freche mit 168 cm ist seit Mai 1999 mit Sonja Ditthardt verheiratet und hat zwei Kinder: Dustin und Joanna. 1999 fuhr er besoffen in einer Autobahnbaustelle rein. Der Rebell machte auch nach seinen Entzug noch Schlagzeilen wegen seinen Drogen- und Alkoholexzessen. Weil er alte Wunden betäuben wollte und den schnellen Kick suchte. Nach dem Drehen viel er in Depri-Phasen und hat sich kaputt gesoffen. Laut neusten Meldungen soll er sich nun aufgerafft haben und die Flasche beiseite gestellt haben. Seitdem bekommt er anspruchsvolle Rollen und ist ein gefragter Mann. Nun, wir wollen nicht hoffen, das er sich mit Harald Juhnke gleichstellt! Der Hansdampf (sein Lebensmotto: Immer zu den schnellsten zu gehören) versucht es jetzt auch mit singen. Mit seiner Frau hat er den Text zusammen geschrieben. Die CD kommt in den nächsten Wochen heraus. Eine Homepage hat er auch incl. Gästebuch. Er kann es nicht lassen. Auch im Jahr 2004 fährt er wieder ohne Führerschein und muß dafür 1½ Jahre hinter schwedische Gardinen. Für eine Zeitung enthüllte er, das er bei Aufnahmen bei Das Boot LSD genommen hat. Nach einem Dreh ging er mit einem Film-Kollegen in einer französischen Disco in voller Montur als Nazi. Dabei hätte es eine Schlägerei gegeben. Doch der Film-Kollege ging dazwischen. Bisher war er 26 (!) mal vor dem Kadi. Bild schreibt am 15. Dezember 2010, das er schon wieder ohne Führerschein unterwegs ist. Diesmal wurde er in Freiburg auf der A5 mit einem spanischen Führerschein erwischt. Bei ihm wurde Cannabis festgestellt. Er ging davon aus, das der spanische Führerschein auch in Deutschland gültig sei. Uwe Ochsenknecht stellte am 22. Februar 2011 Anzeige gegen Martin Semmelrogge. Er habe bei Uwe Ochsenknecht die Gartenmöbel geklaut. Beide waren zusammen 30 Jahre lang befreundet, nun kündigte Uwe Ochsenknecht die Freundschaft! Am 17.11.2011 steht in der Bild, das Martin Semmelrogge mit einer Steuerschuld von 359'097,73 EUR gejagt wird. Die Schulden haben sich auf mehrere Jahre angesammelt, nun jagt ihn die Steuerfahndung! Oder besser gesagt das Finanzamt Düsseldorf-Süd. Der TV-Star ist nicht auffindbar. Wo steckt er nur? Seine erste Straftat begann er 1969. Jetzt ist er in America gesichtet worden und zwar im Promi-Café „News“ am South Beach in Miami (USA) und wandert ganz lässig durch die Tische herum. Durch den Medien-Rummel im Jahr 2012, äußert Sonja einen Traum (Stand: 02.12.2012). Beide wollen in 5 Jahren in Arizona (USA) leben. Sie möchte Coachingkurse für junge Schauspieler geben. Martin macht einen Harley-Verleih auf. Im September 2013 geht er für einige Tage ins Promi Big Brother-Haus. Ob er da auch ausrastet?

 Hier ist eine Liste von Rüppelrogges Eskapaden:

1969:

Semmelrogge, gerade mal 14 Jahre alt, fährt Auto – und wird festgenommen

1980:

Verurteilung zu sechs Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung wegen Trunkenheit am Steuer (1,2 Promille) und Verkehrsgefährdung

1985:

Erneute Verurteilung wegen Trunkenheit am Steuer (2,54 Promille), Semmelrogge bekommt fünf Monate Freiheitsstrafe ohne Bewährung

1985:

Weil er ein BMX-Rad gestohlen hatte, wird der damals 30-jährige Schauspieler zu acht Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung wegen Ladendiebstahls verurteilt

1986:

Anklage wegen Fahrens ohne Führerschein und Urkundenfälschung; Semmelrogge wird freigesprochen

1986:

Der Schauspieler wird wegen Rauschgifthandels zu einem Jahr Gefängnis verdonnert, 1987 nach neun Monaten aber vorzeitig entlassen

1997:

Semmelrogge wird wegen Alkohol am Steuer (0,8 Promille) in Florida festgenommen und gegen 2000 US-Dollar Kaution frei gelassen

1997:

Im Dezember wird er in Florida erneut alkoholisiert am Steuer erwischt, diesmal mit 2,58 Promille. Das Urteil: 30 Tage Gefängnis. Für 20 000 US-Dollar Kaution kommt Semmelrogge frei

1997:

Semmelrogge hatte im November 1995 zwei Reisebürokauffrauen am Schalter auf dem Flughafen Berlin-Tegel beleidigt. Dafür muss er 4000 DM Geldstrafe zahlen

1997:

Verfahren wegen Diebstahls: Der Schauspieler soll seinen Wagen vollgetankt haben und ohne zu bezahlen weggefahren sein

1998:

Das Amtsgericht Hof verurteilt ihn wegen hartnäckigen Fahrens ohne Führerschein zu zehn Monaten Gefängnis ohne Bewährung

1999:

Die Polizei schnappt Semmelrogge am Steuer mit 140 statt 60 km/h und Alkohol im Blut. Er wird wegen Trunkenheit am Steuer, Fahrens ohne Führerschein und zu schnellen Fahrens zu acht Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt

2001:

Beleidigung eines Airline-Mitarbeiters, weil Semmelrogge seinen Hund nicht mit ins Flugzeug nehmen darf. Urteil des Amtsgerichts Berlin-Tiergarten im September 2002: 2000 Euro Schmerzensgeld an den Airline-Mitarbeiter, der Kläger zieht im Gegenzug seine Anzeige zurück, das Verfahren wird eingestellt

2003:

Semmelrogge fährt ohne Lappen in Berlin

2004:

Gerichtsverhandlung vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten (AZ.337 Ds 114/03). Semmelrogge wird zu zehn Monaten Gefängnis ohne Bewährung und einem Jahr Führerscheinsperre verurteilt

2004:

Semmelrogge wird nach Ankunft aus Mallorca auf dem Flughafen in Berlin-Tegel verhaftet und kommt in Untersuchungshaft

2005:

Zusätzliche 20 Monate Haft aufgrund einer ehemals zur Bewährung ausgesetzten Strafe, ebenfalls wegen Fahrens ohne Führerschein. Im März 2006 wird Semmelrogge in die ZwA Düsseldorf-Gerresheim verlegt und wegen guter Führung nach 24 Monaten entlassen

2010:

Ermittlungsverfahren wegen Autofahrens unter Drogeneinfluss und ohne gültigen Führerschein bei der Staatsanwaltschaft Freiburg/Breisgau. Grund: Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle und einem Urintest wurde THC nachgewiesen, der Hauptwirkstoff von Haschisch und Marihuana

2010:

Wegen Fahren ohne gültigen Führerschein bekommt Semmelrogge vier Monate auf Bewährung, acht Monate Fahrverbot und 5000 Euro Strafe

2012:

Am 17.04.2012 wurde er wieder erwischt ohne Führerschein auf der Autobahn A9 Nürnberg-München. Mit seinen spanischen Führerschein, darf er in Deutschland nicht fahren. Er traf bei der Verhandlung am 28.11.2012 im Amtsgericht in Nürnberg-Fürth persönlich vor und äußerte vor Gericht:

„Dann sperren sie mich eben ein, so komme ich wenigstens zur Ruhe und kann mir eine Pause gönnen.”

Der nach eigenen Angaben 450'000,- Euro Schulden haben soll!

 Fortsetzung folgt ...!

 Falls jemand noch andere Eskapaden von ihm hat, dann möchte er mir sie per E-Mail zusenden!

Vielen Dank im Voraus!

* Milenko Zablacanski geboren in Bogatic/Serbien (YU). Darsteller und Filmographie

1956

† Jack Cohn (Bürgerlicher Name: Jacob Cohn) geboren am 27.10.1889 in New York (USA) und starb in der selben Stadt. Regisseur, Filmschnitt und Restlicher Stab. Er war bis zu sein Tod mit Jeanette verheiratet. Einen Bruder Harry Cohn (Produzent, Restlicher Stab, Produktionsleitung und Filmographie) der Studio-Zar ist.

* Warren Cuccurullo geboren in Brooklyn/New York (USA). Darsteller und Filmographie. Warren wirkte 1986 als Gitarist bei Duran Duran in ein Solo Album mit. Im Vor- und Abspann wurde er auch als Warren Cucurullo benannt

* Karl Fischer geboren in Ybbs (A). Der Darsteller spielt in 4 Rollen von Donna Leon als Vianello

* Erja Manto geboren in Kuusankoski (SF). Darstellerin

* Marietta Meade die Darstellerin spielte 1977 in Der Alte als Veronika Schwarz mit.

1957

† Reginald Sheffield (Bürgerlicher Name: Reginald Sheffield Cassan) geboren am 18.02.1901 in London (GB). Er verstarb in Pacific Palisades/Californien (USA). Der Darsteller wirkte unter anderem in: Charlie Chan in London 1934 als Flight Commander King, Robin Hood - König der Vagabunden 1938, Robin Hoods Vergeltung 1950 als Farmer, König der Freibeuter 1958 als Tripes. Er war mit einer Louise bis zu seinem Tod verheiratet. Sein Sohn Johnny Sheffield ist auch Darsteller. Im Vor- und Abspann wir er auch Reggy Sheffield benannt.

* Francisco Rojo Villada geboren in La Linea/Cadiz (E). Produktionsleitung und Filmographie. Für Alarm für Cobra 11, Ballermann 6, Winnetous Rückkehr

1958

† Homer St. Gaudens (geboren im Jahre 1879. Er starb in Miami/Florida (USA). Regieassistenz

* Bill Hufsey geboren in Ohio (USA). Der Darsteller wird im Vor-/Abspann auch als Billy Hufsey benannt.

Julia Lee geboren am 31.10.1902 in Kansas City/Missouri (USA) und verstarb in der selben Stadt. Darstellerin.

† Tris Speaker (Bürgerlicher Name: Tristan E. Speaker) geboren am 04.04.1888 in Hubbard/Texas (USA). Der Darsteller verstarb in Lake Whitney/Texas (USA). Man glaubt es kaum, im Sport war er eine Kanone im Baseball. Sein Spitzname war Grey Eagle

1959

* Chicca Ungaro (Bürgerlicher Name: Ungaro Noelie Chicca) geboren in Rom (I). Kameramann und Filmographie.

1960

* John Comer geboren in Galway (IRL). Darsteller

1961

* Lance Reed (Bürgerlicher Name: Herbert Lance Reed). Darsteller und Filmographie. Er wirkte bei Wilde Orchidee 2 als Footballspieler mit.

* Mikey Robins (Bürgerlicher Name: Mikel Mason Robins). Darsteller und Filmographie

Surfin' veröffentlicht. Die Beach Boys machen erstmals auf sich aufmerksam. Ihre erste Single erscheint bei Candix Records, wird in der Gegend von Los Angeles zum Hit, kommt landesweit auf einen - rückblickend betrachtet - bescheidenen Platz 75 in den US-Charts.

Beach Boys - Surfin USA (2:26 Stereo 40.4 KB) Beach Boys - Surfin USA (2:26 Stereo 40.4 KB)

 

1962

* Marcelo Durst (Bürgerlicher Name: Marcelo Walter Durst). Kameramann und Restlicher Stab.

* Steve Elkington (Bürgerlicher Name: Stephen John Elkington) geboren in Inverell/New South (Australien). Darsteller

* Frank Mendez geboren in Corpus Christi/Texas (USA). Darsteller

1963

† Jack Hanley Drehbuchautor und Filmographie

1964

† Percy Crosby (Siehe Jahr 1891)

* Teri Hatcher (Bürgerlicher Name: Teri Lynn Hatcher) geboren in Sunnyvale/Californien (USA), Schauspielerin. Sie wirkte in Filmen und Serien mit: Tango & Cash als Katherine 'Kiki' Tango, James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie als Paris Carver

* Carina Lau (Bürgerlicher Name: Jialing Liu) geboren in Suzhou (China). Darstellerin und Filmographie. Im Vor- und Abspann wurde sie auch als: Ka-Ling Lau, Kar-Ling Lau oder Carina Liu benannt.

* Laurent Natrella geboren Marseilles (F). Der Darsteller spielte bisher in 4 Filmen mit.

1965

* François Daignault geboren Montreal/Quebec (Kanada). Restlicher Stab und Filmographie.

* Mirjami Kukkola geboren in Pyhäjärvi Ol (SF). Darstellerin

1962 war unter Papst Johannes XXIII. das Konzil eröffnet worden. In vier Sitzungsperioden werden vier Konstitutionen, neun Dekrete und drei Erklärungen verabschiedet.

† Ron Whelan geboren im Jahr 1905. Er starb in Los Angeles/Californien (USA) an Leukämie. Darsteller, Produktionsleitung, Produzent und Restlicher Stab

1966

* Matt Adler geboren in San Fernando (Kanada). Darsteller, Restlicher Stab und Drehbuchautor. Spielte in: Teen Wolf als Lewis und The Peacemaker als Alan. Erste Ehe mit Ria Pavia. Zweite Ehe mit Laura San Giacomo

* Bushwick Bill (Bürgerlicher Name: Richard Stephen Shaw) geboren in Kingston (Jamaica). Darsteller und Filmographie

* Sinéad O'Conner geboren in Dublin (IRL), Schauspielerin, Sängerin, Komponistin, (Musik-Hit: Nothing Compares 2 U)

Sinead O´Conner - Nothing Compares 2 U (4:51 Stereo 29.1 KB) Sinead O´Conner - Nothing Compares 2 U (4:51 Stereo 29.1 KB)

 

* Rolf Esterhammer geboren in Stuttgart (D). Produzent, Restlicher Stab, Regieassistenz. Im Vor-/Abspann wird er auch Robin Esterhammer genannt.

* Edith González geboren in Monterrey (Mexico). Darstellerin und Kostümbildnerin.

* Helena van Loon geboren in Maaseik/Flanders (B). Darstellerin

* Theo Maassen geboren in Eindhoven/Noord-Brabant (NL). Darsteller

* Licurgo Spinola geboren in Palmas/PR (Brasilien). Er ist Darsteller überwiegend für TV-Serien.

* Jan-Olof Svarvar geboren in Vaasa (SF). Filmschnitt und Filmographie.

1967

* Marina Baker (Bürgerlicher Name: Marina Augusta Baker) geboren in Windsor/Berkshire (GB).

* Makiko Esumi geboren in Shimane (Japan). Darstellerin und Filmographie. Spielte als Yumiko in Das Licht der Illusion mit.

* Victor Granata geboren in Chicago/Illinois (USA). Darsteller

* Samantha Lang geboren in London (GB). Regisseurin und Filmographie. Darstellerin und Filmographie. Playboy-Karriere: Playmate im März 1987, Model im Video-Kalender von 1988, Playmate-Model im 6er-Pack Video von 1992.

* Alison LePriol (Bürgerlicher Name: Allison Kainoaani Showe) geboren in Millilani/Hawaii (USA). Darstellerin und Filmographie. Sie spielte sehr gerne die Rolle unter dem Namen als Kascha. Im Vor- und Abspann ist sie auch unter dem Namen als Kascha oder Kascha Le Priol benannt.

† John Milles geboren am 11.02.1889 in Bellefonte/Pennsyvania (USA). Er starb in Ohio (USA). Darsteller und Filmographie. Hat vier Söhne: John, Herbert, Harry und Donald. Zusammen bildeten sie die singende Gruppe The Mills Brothers. Im Vor- und Abspann war er unter dem Namen John Mills Sr. benannt.

* Kotono Mitsuishi geboren in Saitama. Darstellerin und Filmographie.

1968

Chinesisches Jahr: Monkey / Affe

* Mario Basler Der deutsche Fußballspieler ist 186 cm groß. Er ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. Er verabscheut Zigaretten, Bier und lockere Sprüche!

* Jean-Michel Clavien Schweizer Eishockeyspieler mit der Nummer 23 als Verteidiger bei HC Sierre

* Michael Cole geboren in Syracuse/New York (USA). Darsteller/ Restlicher Stab.

* Yvonne Fendel Schauspielerin / Kabarettistin / Regisseurin / Texterin. Ausbildung an der Badischen Schauspielschule Karlsruhe (1993-1996). Engagements: Kinder- und Jugendtheater Bluemix der Stadt Karlsruhe / Landesbühne Bruchsal / Kabarett Duo Egal Bonn / Kabarett Spontan Bonn / Kabarett Die Spiegelfechter / Kabarett Der Doppeleffekt. Regie: Kellertheater Walldorf / Kabarett "Und sie bewegen sich doch" / "Harmonie in Schwarz", Aldo Nikolai / Abendregie Musical "Human Pacific" / Regieassistenz: Betreuer der Solisten im Bereich Sprecherziehung und Schauspiel / Programme des Kabaretts Spontan / Programme des Kabaretts Duo Egal

* Karl Fritsch, geboren am Sonntag um 22:30h in Teplice/CSSR (Früher als es noch Böhmen war, hieß es Teplitz bzw. Teplitz-Schönau (tschechisch: Teplice-Šanov) - Heute CZ/Tschechei, für schreib und Mundfaule in neudeutsch Tschechien genannt). Ein Bruder Thomas Fritsch, nicht verwandt mit den Schauspieler Willy Fritsch Die drei von der Tankstelle (1955) und seinen Sohn Thomas Fritsch, der den selben Weg in der Berufssparte gegangen ist. Der neue Medien-Star und Internet-Guru mit mehrfachen Awards Auszeichnungen von Web-Juroren, läßt seine eigene Homepage als Hobby-Webdesigner in Trash-HTML glühen! Im Internet wird er auch Der animierte Mann genannt und hat einen Kultstatus erreicht. Auch Fan-Clubs schießen wie Pilze aus der Erde heraus.

CZ / CSSR Flagge Tschechei (CZ) / früher CSSR Teplice (Wappen)

Karl 08.12.1968

* Wayne LeGette geboren in Ft. Lauderdale/Florida (USA). Darsteller

H. H. Pfarrer Franz Xaver Lindner, Gründungspräses der Kolpingfamilie wird für seine Verdienste um die Gründung und den Aufbau der KF Schwarzenfeld zum Ehrenpräses ernannt.

* Juri Maximov Fußballspieler aus UKR, seit 1997 bei Dynamo Kiev. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder

* Peggy Mittelhäuser sie wohnt in Bochum/Nordrhein-Westfalen (D). Die blonde mit blauen Augen und 165cm große mit 49kg und Kleidergröße 36 sowie Schuhgröße 39 kann deutsch und russisch. Sie kann sächsisch und hochdeutsch sprechen und hat Erfahrungen als Statist und ist sporadisch verfügbar. PKW-Führerschein

* Anja Rybiczka besuchte die Schauspielschule Langhanke in Berlin. Die 166 cm große vergab ihre Stimme für Werbespots (z. B. AOK und Möbel Krüger) und den Zeichentrickfilm Familie Feuerstein (Bam Bam), sowie Synchron, TV, Werbung, Hörspiel und Theatererfahrung seit 1993. Ihre Sprachen sind Deutsch und Englisch. Sie spricht für Haupt- Serienrollen und Kinder im alter von 15-25 Jahren, durch ihrer lieblich, hell, jugendlicher Stimmlage. Sonstige Kennzeichen: Gesang Sopran, Jazz Tanz, Fechten, PKW-Führerschein.

* Brock Simpson geboren in Montreal/Quebec (Kanada). Er ist Darsteller, Komponist, Drehbuchautor und Restlicher Stab tätig. In dem Film Blackheart war er voll dabei und mischte in allen 4 Sparten mit.

Scaffold brachte ein Song Lily the pink heraus, das 3 Wochen in der Hitliste war.

Als ich auf der Suche war, nach dem Lied als Midi-Datei. War es sehr schwierig. Ich war 3 Monate auf der Suche, bis ich was gefunden habe. Unter dem Suchbegriff Scaffold könnte man in den ersten 14 Sekunden glauben, es wäre die richtige Midi. Oder war es der andere Treffer?

Lily the Pink (3:18 Stereo 28.5 KB) Lily the Pink (3:18 Stereo 28.5 KB)

Scaffold (3:05 Stereo 107 KB) Scaffold (3:05 Stereo 107 KB)

 

Graham William Nash verlies die Gruppe The Hollies nach einem Wohltätigkeitskonzert im Londoner Palladium

Gerhard Strecke geboren am 13.12.1890. Er studierte Musikwissenschaft, Komposition und Sprachwissenschaft in Jena (D) und Berlin (D). Ab 1920 war er Musiklehrer. Ab 1924 war er Lehrer am Konservatorium in Breslau. 1936 - 1939 Direktor des Konservatoriums Beuthen. 1946 - 1950 Professor am Hochschulinstitut für Musikerziehung in Trossingen. Kompositionen: Hauptsächlich Orchesterwerke, Symphonien und Chormusik.

† Freddie Tripp starb in Las Vegas/Nevada (USA), Darsteller

* Jim Williams Australischer Rugbyspieler

Es wurde die 10. Staffel von der Serie Bonanza gezeigt. Folge 315: US-Titel Yonder Man - Deutscher-Titel Der große Traum

Die Serie FBI lief mit der Folge 98: US-Titel The Butcher - Deutscher-Titel Die ewig Gestrigen

Es wurde die 3. Staffel von der Serie Kobra, übernehmen Sie gezeigt. Folge 62: US-Titel The Play - Deutscher-Titel Der Staatsschauspieler

Der Fernsehsender ZDF zeigt den zweiten Teil der Erstsendung von Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Ein Vierteiliger Film (D/F 1968) frei nach Mark Twain. Regie von Wolfgang Liebeneiner

Am Sonntag, 08.12.1968 wurden folgende Lottozahlen gezogen: 36, 41, 4, 10, 33, 32 Zusatzzahl 49

David Oistrach spielt Mozarts Violinkonzert Nr. 3. Die Aufnahme wurde in 26 Minuten in HiFi-Qualität des schwedischen Fernsehens aufgenommen.

Weihe von Weihbischof Wolfgang Große in der Hohen Domkirche zu Essen

1969

* Bryan Goeres geboren in Oshkosh, Wisconsin. Regieassistenz, Darsteller, Regisseur. Im Vor-/Abspann wird er auch benannt als Bryan Matthew Goeres

* Martha Gretsch geboren in Tallahassee/Florida (USA). Kostümbildnerin und Filmographie.

* Rei Natsume Darstellerin und Filmographie

* Vice Parenti (Bürgerlicher Name: Vincent Arthur Parenti) geboren in New York (USA). Darsteller

* Susan Strubel (Bürgerlicher Name: Susan Marie Strubel) geboren in Waterloo/Iowa (USA). Restlicher Stab und Filmographie. Im Vor-/Abspann auch unter dem Namen als Susan M. Strubel

1970

Bayern: Streibl wird erster deutscher Umweltminister

* Carrie Boren (Bürgerlicher Name: Carrie Christine Boren). Darstellerin und Tochter von Senator David Boren in Oklahoma.

* António Ferreira geboren in Coimbra (P). Regisseur, Produzent und Kameramann

† Ethel Greenwood geboren am 10.06.1888 in Missouri (USA) und starb in Los Angeles/Californien (USA). Die Darstellerin spielte in einem Film mit.

* Charles Mesure Der Darsteller spielte 1995 in drei Folgen bei Xena mit.

* Chauncey B. Raglin-Washington geboren in Lexington/Mississippi (USA). Er ist Drehbuchautor und Regisseur.

* Emi Wakui geboren in Kanagawa (Japan). Darstellerin.

1972

† William Dieterle (Bürgerlicher Name: Wilhelm Dieterle) geboren am 15.07.1893 in Ludwigshafen am Rhein/Rheinland-Pfalz (D). Er starb in Ottobrunn bei München/Bayern (D). Regisseur, Darsteller, Produzent, Drehbuchautor und Regieassistenz für: Das Wachsfigurenkabinett 1923, Der Glöckner von Notre Dame 1939. Im Vor- und Abspann wird er auch als Wilhelm Dieterle benannt

Die Crew von Apollo 17 (Kommandant: Eugene A. Cernan, Mondlandefährenpilot: Dr. Harrison Jack Schmitt, Kommandokapsel-Pilot: Ronald Evans) befindet sich zwei Tage nach dem Start auf dem Weg zum Mond. Apollo 17 war die sechste und letzte bemannte Mondlandung und brachte die beiden Astronauten Cernan und Schmitt in die Mond-Region des Taurus-Litrow-Tales, wo sie drei Tage blieben, über 30 Km mit dem Mondauto fuhren und über 100 kg Mondgestein einsammelten!

1973

* Doron Bell geboren in Montreal/Quebec (Kanada). Darsteller und Filmographie. Im Vor-/Abspann wird er auch als Doron Bell Jr. benannt.

* Goro Inagaki geboren in Tokyo (Japan). Darsteller und Filmographie

Willy Reichert geboren am 30.08.1896 in Stuttgart (D). Der Darsteller starb in Mietenkam (D). Er spielte in Das fliegende Klassenzimmer Martins Vater, Die Herren mit der weißen Weste als Sikorski, Was ist bloß mit Willi los als Staatssekretär Kuhländer mit Heinz Erhardt, Die Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann.

1974

Nadia Benois Kostümbildnerin und Mutter von Alexandre Benois und Sir Peter Ustinov

* LeAnna Croom (Bürgerlicher Name: LeAnna Carter Croom) geboren in Landstul (D). Darstellerin

The Beatles - Birthday (2:48 Stereo 28.6 KB) The Beatles - Birthday (2:48 Stereo 28.6 KB)

Birthday Kurz (1:10 Stereo 15.7 KB) Birthday Kurz (1:10 Stereo 15.7 KB)

Einträge die noch fehlen, möge man mir bitte per E-Mail zusenden. Vielen Dank im Voraus!

- Alle Angaben dieser Seite unterliegen den üblichen urheberrechtlichen Bestimmungen -

- Jede Verwertung außerhalb des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung unzulässig -

- Alle Rechte vorbehalten -

Zurück zur Seite: "Jahr 1925 - 1949" Weiter zur Seite: "Jahr 1975 - 1999"

Werbung

 
 

Sei mein Favorit! - (Bookmark)

 
 

Werbung

- E-Mail: - 13.07.2000 - 13:54h - Lieber Herr Fritsch - ich schicke Ihnen diese Mail aus Chile und wurde durch den Spiegel Online auf Sie aufmerksam. Mein Beruf ist Designer und eines meiner Arbeitsfelder sind Webpages. Wenn Ihre Seite auch (angeblich) gegen alle Gesetze des "Guten Geschmacks" verstößt - mir gefällt sie irgendwie. Ich finde, Sie haben einfach das so gemacht wie Ihnen das gefällt, und das ist bei einem solchen Medium ausschlaggebend. Das Web braucht genau diese Art von öffentlicher Privatheit. Lassen Sie sich nicht von den "SLICK-ART-Fetischisten" verkaspern, machen Sie weiter so, ein Händedruck aus Osorno und herzliche Grüße - Mathias Rée -

Zurück zur Seite "Persönliche Eigenschaften von Karl Fritsch"

Birthday Lang - Verschiedene Instrumente (8:16 Stereo 24.8 KB)

Persönliche Eigenschaften Hobbies TV-Serien

Hippie 8.Dezember Bundeswehr Friedhof Schulen

Inhalt - 8. Dezember

Jahr 0000-1899 Jahr 1900-1924 Jahr 1925-1949 Jahr 1950-1974 Jahr 1975-1999 Jahr 2000-2024

Letzte Bearbeitung von Karl Fritsch: Dienstag, 24. Juni 2014 21:30:00 +0200
Erstellt: 01.03.1998 - Veröffentlichung: 01.04.1998

Sitemap

- E-Mail: - 17.11.1999 - 06:42h - Hi, Lieber Karl! Glaub dem Puristenverein der EDV Fachdesigner, die alle Programmieren statt Design studiert haben, nicht. Deine Homepage ist wirklich gut. Sie bietet viel Abwechslung und hat das was man selten findet - eine Corporate Identity durchgehend von der ersten bis zur letzten Seite - und zwar eine ganz persönliche. Das ist das Beste und Aufregenste, was ich an Privater Homepage bisher gesehen habe. J.T.A. Pokowskyj Designer -

Sponsor Copyright & Webdesign by Karl Fritsch - Alle Rechte sind reserviert! - All rights reserved!

Jeden Donnerstag Chat
Chat, Forum und Gästebuch! - Na, wie wäre es?
mit Karl Fritsch 21:00h - 22:00h

Powered by 1&1ObsoleszenzMurks - Nein Danke! WerbungObdachlarsGewinne 1 Million Euro